Welcher Kinderwagen

Kinderwagen

Für frischgebackene Eltern oder die, die es bald werden, ist der Markt an Kinderwagen auf den ersten Blick unüberschaubar. Da gibt es nicht nur Kinderwagen, sondern Kombi-Kinderwagen, Sportkinderwagen, Jogger oder Buggys und das oft zu einem Preis, angesichts dessen ein Fehlkauf finanziell schmerzt. Während ein einfaches Modell mit kaum mehr als 100 Euro zu Buche schlägt, ist die Grenze nach oben scheinbar offen. Das liegt nicht zuletzt daran, dass ein Kinderwagen durchaus als Prestigeobjekt betrachtet werden kann.

Ein Kinderwagen, in denen der Nachwuchs prominenter Eltern chauffiert wird oder der gar von namhaften Designern entworfen wurde, macht auf dem heimischen Spielplatz zweifelsohne mehr Eindruck, als das günstige Versandhausmodell. Auch in einer Wohngegend, in der exklusive Markenkinderwagen ein Muss sind, ist es nicht leicht, das praktische No-Name-Modell mit Stolz zu schieben. 

Ob es gerade das neueste Kinderwagen-Modell sein muss, bleibt Ihnen überlassen. Unabhängig von Marke und Preis gibt es nun aber noch verschiedene Kinderwagen-Modelle, zwischen denen Sie sich entscheiden müssen. Welches davon für Sie und Ihren Nachwuchs infrage kommt, richtet sich vor allem nach dem Alter des Kindes und auch nach den alltäglichen Anforderungen, denen der Kinderwagen gewachsen sein sollte.

  • Babys bis zu 9 Monaten sollten im Kinderwagen liegen und nicht sitzen. Alles andere belastet Wirbelsäule und Knochen zu sehr. Kann das Baby hingegen längere Zeit sitzen und besteht auch mit Nachdruck darauf, reicht die flache Liegeposition alleine nicht mehr aus.
  • Um dem Baby eine bequeme und sichere Liegefläche zu bieten, muss die Länge der Kinderwagenmatratze wenigstens 90 Zentimeter betragen. Zudem darf sie weder zu weich, noch zu hart sein. 
  • Je kleiner die Räder, desto wendiger ist zwar der Kinderwagen, desto unruhiger fährt er aber auch. Vier große Lufträder mit gleichmäßigem Radabstand sind geländegängiger.

Kinderwagen
Kinderwagen (Quelle: kinderwagen-welt.de)

Für welches Modell Sie sich auch entscheiden: Besorgen Sie den Kinderwagen nicht auf den letzten Drücker, denn gerade bei einem ausgefallenen Modell mit individuellen Details müssen Sie eventuell eine gewisse Lieferzeit einplanen. Zeit einplanen sollten Sie auch für den Kauf des neuen Gefährts, denn so eine Entscheidung trifft sich nicht gut zwischen Tür und Angel.

Nachfolgend eine kleine Übersicht der gängigsten Kinderwagen-Modelle, mit deren Hilfe Sie sich im Kinderwagen-Dschungel orientieren können. 

 

© digital inspiration - Impressum